Besucher bei den Babys - Jeder Tag ist aufregend!

Am Samstag, den 24.10.2015 werden meine Babys acht Wochen alt. Die vier Rüden sind alle vergeben, das kleine Mädchen, meine Akela, darf zu Hause bleiben. Sie wird hoffentlich alle Voraussetzungen für die Zuchttauglichkeit erfüllen und als nächste Zuchthündin in meinem Zwinger ihre Mama Avanti ablösen. Die nachfolgenden Fotos sind ein Rückblick auf die letzten drei Wochen. Wir hatten fast täglich Besuch von lieben Freunden und zukünftigen Mali-Besitzern. Manche waren sogar zweimal da zum Babys knuddeln!

Danke, dass Ihr alle da wart! Es ist für die Entwicklung der Welpen enorm wichtig, dass sie in dieser Zeit viel Kontakt zu anderen Menschen und auch gut sozialisierten Hunden haben! Mir ist es eine große Hilfe und ich bin mir sicher, Euch macht es sehr viel Spaß und Freude mit den kleinen Rackern zu spielen, sie zu knuddeln oder einfach auch nur beim Spielen zu beobachten!

Die ersten Fotos sind vom 30.09.2015 und die letzten vom 18.10.2015. Die rasante Entwicklung in dieser kurzen Zeit kann man sehr gut auf den Fotos sehen! Viel Spaß beim Anschauen der Fotos!

Am 30.09. 2015 haben die Welpen das erste Mal Welpenmilch genommen. Sie waren da vier und eine halbe Woche alt, brauchten die Milch eigentlich gar nicht, Avanti hatte genug für die Welpen.

Und unser erster Besuch war da! Marion, eine sehr gute Freundin, die alle Babys bisher besucht hat und immer eine Riesen Tüte Geschenke mitbringt! Danke, Marion!!!

Schmeckt gar nicht so schlecht :-)

Itai- Mit Mir- diesen Namen hat Marion ausgesucht! Als das Bild entstanden ist wusste noch keiner, dass der kleine Kerl in Marions Hand Itai heißen wird!

Aua, die haben ja wirklich schon Zähne!!!

Und mit denen können wir auch schon richtig gut Beute machen, ob Beißwurst oder Jacke ist erst mal egal, reinbeißen und festhalten, das ist das Ziel :-)

Khenan jr. hatte relativ lange Schlappohren, aber jetzt stehen sie auch!

Die beiden Fotos unten zeigen Akela, ihre Ohren standen schon mit vier Wochen, total süß :-)

Ob wir mal mit zu den anderen gehen, in dem Körbchen ist es doch viel wärmer und weicher!!!

Eng aneinander gekuschelt wird Mittagsruhe in der Herbstsonne gehalten.

Der kleinste Rüde heißt Isaak, den Namen hat er von seiner zukünftigen Familie erhalten.

Am selben Tag haben meine Babys die erste lange Autofahrt gehabt und mit Bravour gemeistert! Sie durften mit ihrer Mama Sandra und die Pudel besuchen!

Das war so aufregend und anstrengend, dass alle ganz schnell geschlafen haben. Ausgeschlafen und bereit für neue Abenteuer lernten sie Franzl, Sandras Katerchen, kennen! Franzl ist erst vier Monate alt, ein ganz lieber Bursche.

Und Nadja war total glücklich das sie mit zu den Babys durfte! Avanti überwachte natürlich alles mit Argusaugen!

Dieser Tag war enorm aufregend und anstrengend für die Babys, den nächsten Tag haben sie dann total verschlafen :-)

Ja, auf einmal schmeckt die Milch aus der Silberzitze gar nicht soooo schlecht :-)

Mein Plüschi, komm ja nicht näher!!!

 

He, Jungs, ich war gerade in der dunklen Röhre, ist gar nicht gefährlich :-)
Habs auch probiert, is wirklich nich schlimm!
Also ich mach das nicht, nehm mir lieber das Plüschi!!!
Farouche und YooPee beim Spielen, die Babys würden zu gerne mitmachen!

Das sieht nur böse aus :-) ist das typische "Belgier-Spiel-Gesicht"

Ja, das macht Spaß!!!

 

Und schon wieder hatten wir ganz lieben Besuch, Heiner kommt auch immer die Babys besuchen, war sogar das letzte Mal mit zwei Gehhilfen da, ganz gefährliche große Stöcke :-) Das war kurz nach seiner Knie - OP. Die Stöcke waren nicht lange gefährlich :-)
Der 04.10.2015, die Babys sind fünf Wochen alt und der erste Rüde hat seine neue Familie kennen gelernt. Es ist der Rüde mit dem hellblauen Band, er wird Itchy heißen und in Zossen wohnen. Den Namen hat er von seiner zukünftigen Familie bekommen.
Am 07.10.2015 hat der kleinste Rüde, der Rüde mit dem dunkelblauen Band, seine Familie kennen gelernt. Er hat seinen Namen auch von ihnen erhalten, wird Isaak heißen und in Dresden wohnen.
Unseren zwei Miezekatzen, Liese und Lotte, schmeckt die Welpenmilch auch sehr gut! Sie sind auch noch Babys, gerade mal 12 Wochen alt.
Kuscheln auf Avanti, schmusen mit YooPee, beide, Hund und Katze müssen lernen nett zueinander zu sein!

Liese und Lotte schlafen immer ganz eng aneinander gekuschelt, sind sie nicht zuckersüß!!!

Am 06.10. 2015 waren Ralf, Kerstin, Julia und natürlich ihr Mali Gloria-Fine zu Besuch bei den Babys. Gloria ist aus dem G-Wurf, und da sie den gleichen Papa hat, sind sie wirklich Geschwister! Also kleine Akela, das ist Gloria, deine große Schwester!
Isaak und Gloria

Für jedes Baby gab es ein paar liebe Hände, jeder erhielt seine Streicheleinheiten und wurde mit Spielzeug bespaßt!

Ralf macht sich extra klein für die Welpen, so konnten sie richtig mutig den fremden Menschen erkunden und kennen lernen!

Akela ist richtig mutig und neugierig, so wie Welpen in dem Alter sein sollen!

Gloria, Fine genannt, war auch ganz besonders lieb und vorsichtig mit den Welpen, eine tolle Hündin!

Angriff der Kampfmalibabys :-)

 

Fine ihr super tolles Verhalten hat mich total begeistert! Die Welpen durften alles mit ihr machen, konnten richtig stark sein, sehr schön für die Racker!
Fine hat ein phantastisches Sozialverhalten, lieb und freundlich zu den Welpen, keine Aggression, selbst wenn die Kleinen ungeschickt mit ihren Krallen über Fines Gesicht kratzten.
Isaak ist ein kleiner Schmusebär, hat es genossen mit Kerstin zu kuscheln.
Itai - Fero hat enorm an Selbstbewusstsein zugelegt, hier kämpft er mit Julia um die Beute!
Itai - Fero, der kleine Kampfmali :-)
Und wieder sind zukünftige Welpenkäufer zu Besuch!

Na, wer will mit zu uns nach Bayreuth kommen?

Itai - Fero ist der Glückliche :-)
Und das ist Birdy, seine zukünftige Kumpeline und Ersatzmama!
Okay, sie ist ganz nett, da kann unser kleiner Bruder hin!

Eine sehr nette Hündin.

Akela und Itchy, die zwei stärksten Welpen beim Beutespiel!

Itai - Fero schläft mit bei Oma Shiva im Bett, ist doch richtig süß!

Am 11.10.2015 waren Birgit, Markus und natürlich ihr Malirüde Enzo zu Besuch. Enzo ist aus Avanti ihrem ersten Wurf, der Vater ist Hadés du Hameau St. Blaise, ein toller Rüde.

Also du bist auch ein Bruder von uns??? Werden wir auch mal soooo groß???

Was??? So klein soll ich mal gewesen sein?

Khenan jr. findet Birgit toll! Auch Akela ist begeistert! Alle Welpen wollten mit Birgit kuscheln und ihre langen blonden Haare kosten :-)
Also die Knirpse muss ich mir noch mal genau anschauen...
...na kleiner Mann, da staunste wie groß ich bin! Itchy steht total selbstbewusst und mutig vor Enzo! So ein kleiner Frechdachs!
Itai - Fero macht es auf die charmante und nette Art, sagt Enzo, dass er ein ganz lieber Bursche ist!
Nett und ein bisschen unterwürfig, so gibts keinen Ärger mit den Großen, schlauer Bursche!
Und hier wieder das ganze Gegenteil, Großklappe Akela...
...startet gleich mal einen Miniangriff auf Enzos Beine...
...war lustig und hat Spaß gemacht, aber nun nichts wie weg!!!
Am nächsten Tag, den 12.10.2015, war Diana zu Besuch. Auch Diana kommt fast jedes Mal meine Babys knuddeln, dieses Mal leider ohne Leena, ihre Tervuerenhündin. War trotzdem schön und die Babys waren begeistert, wieder jemand neues da mit dem man Spaß hatte.
Khenan jr. ist ein sehr freundlicher und anhänglicher Bursche, möchte am liebsten auf dem Schoß liegen und ständig gestreichelt werden.
Aber auch die anderen Welpen fanden es toll, Kletterburg Diana zu erobern :-)

Khenan jr. und Akela haben ein neues Spielzeug entdeckt.

Jeden Tag Besuch, das ist schon ganz schön anstrengend.

Am nächsten Tag, den 13.10.2015, war Jana mit ihrem Aussie Pedro zu Besuch bei den Welpen. Auch Jana kommt immer meine Babys knuddeln, danke Jana! Pedro ist erst ein Jahr alt und hat sich zuerst einmal mit Farouche vergnügt!
Und wer hat sich als Erster auf Janas Arm geschmuggelt??? Schmusebacke Khenan!!!
Wow, der ist viel lustiger als Enzo gestern!!! Enzo wird ja auch schon fünf Jahre, ist ein gestandener Rüde. Pedro ist ein Jungspund der nur Unfug im Kopf hat :-)
Pedro fand die Welpen lustig und die Welpen waren von Pedro begeistert, super für die Entwicklung der Knirpse!
Heute gabs auch ein neues Sportgerät, das wurde natürlich von allen sofort furchtlos erobert!
Der letzte Rüde, Khenan jr., lernt seine zukünftige Familie kennen.
Ich bin Khenan, darf ich mit zu dir kommen???
He Leute, kuckt mal, ich bekomme auch einen großen Kumpel! Das ist Maddox, wird mein Beschützer in Berlin sein!

Einen Tag Besucher Pause, und am 18.10.2015 war wieder Halli Galli angesagt! Annette mit Enkel Tom, Steffi und Grönirüde Harley waren Babys knuddeln!

Steffi wurde von allen Seiten belagert, konnte kaum Fotos machen! Isaak hatte sich sofort in Steffi verliebt und Steffi in ihn, aber er hat ja schon seine neue Familie!

Perfekt koordiniert, Welpen Bespaßung von rechts und von links :-)
Itchy plündert in der Zwischenzeit Annettes Leckerlibeutel :-) kleveres Kerlchen!!! Tom hat ganz lieb mit den Babys gespielt und mit meinen Großen hat er getobt, dass alle danach richtig platt waren, super!!!

Am Abend war dann endlich mal wieder Vanessa zu Besuch, die Welpen haben sich vor Freude kaum beruhigt.
Isaak, ein bildhübscher Rüde
Itchy, ein wunderschöner Rüde.

 

 

17NEWSTIME Nr. 1/2015

Inhaltsverzeichnis